e-Rechnung an den Bund

Rechnungsworkflow mit e-Rechnung

Ab 1. Jänner 2014 sind alle Vertragspartner des Bundes im Waren- und Dienstleistungsverkehr mit Bundesdienststellen verpflichtet, Rechnungen ausschließlich elektronisch in strukturierter Form einzubringen. Ab diesem Zeitpunkt werden von Bundesdienststellen keine Papierrechnungen mehr akzeptiert.

Das von atit entwickelte Modul Rechnungsworkflow mit e-Rechnung für Dynamics NAV bildet alle Anforderungen des Bundes ab und ist in allen Dynamics NAV Versionen verfügbar. Parallel zur Auftragserfassung bzw. Rechnungslegung wird ein Vorgang eröffnet, dem eine Rechnung oder Gutschrift (mit benötigten Referenzangaben) automatisch zugeordnet wird. Ein solcher Vorgang kann jede Besonderheit bei der Abwicklung der Fakturierung sein – die e-Rechnung an den Bund stellt nur eine der vielen Verwendungsmöglichkeiten dar. Die gebuchten Rechnungen und Gutschriften sind im Rechnungsworkflow sichtbar und werden hier nach entsprechender Aktion (Export e-Rechnung an den Bund im XML Format, Versand per E-Mail als PDF…) als abgeschlossen gekennzeichnet.