Hausfreund HandelsgesmbH

„Die Umsetzung unserer Anforderungen und Wünsche durch atit erfolgte zu unserer vollsten Zufriedenheit.“

Mag. (FH) Stefan Gsaller
Geschäftsführer

Referenzschreiben der Hausfreund HandelsgesmbH

Unser Handelsunternehmen wird  von atit seit 2007 betreut. Wir fühlen uns kompetent beraten, die Umsetzung unserer Wünsche erfolgt zu unserer vollsten Zufriedenheit – abgerundet in einem „Partnerschaftlichen Klima“ – mit Diskussionen/Gedankenaustausch auf Augenhöhe (was uns sehr wichtig ist). Langjährig gleichbleibende Mitarbeiter/Ansprechpartner erleichtern immens die Kommunikation – diese Erfahrung haben wir in unserer Zusammenarbeit gemacht.

atit empfiehlt auch Fremdfirmen – in unserem Fall für die Erstellung eines Webshops – und sind auch hier rückwirkend betrachtet den für uns richtigen Deal eingegangen. Wir fühlen uns nach wie vor rundum sehr gut betreut und können atit mit bestem Gewissen empfehlen, und stehe für (Rück)-Fragen gerne zur Verfügung.

Stefan Gsaller
GF Hausfreund HandelsgmbH

Aufgabenstellung und Herausforderung

Zusätzlich zur Übernahme und Optimierung des bestehenden ERP-Systems lag die Herausforderung in der Entwicklung eines in Microsoft Dynamics NAV integrierten Webshops.

Leistungsspektrum (seit 2007)

  • Übernahme und Optimierung des bestehenden ERP-Systems
  • Entwicklung eines Navision-Integrierten Webshops
  • Optimierung des bestehenden Systems
  • Laufende Erweiterung und Pflege
  • Technische Betreuung

Firmenprofil

Die Firma Hausfreund beliefert Firmen- und Privatkunden mit Waren aus dem typischen Supermarkt-Sortiment sowie Haushalts- und Bürobedarf.

Hausfreund versteht sich als Vollsortimenter und liefert auch Fleisch, Wurst, Käse, Obst oder Gemüse aus. Diese Produkte werden täglich frisch nach dem jeweiligen Tagesbedarf bezogen. Kühlakkus bzw. im Auslieferfahrzeug eingebaute Kühlschränke gewährleisten eine ununterbrochene Kühlkette.

Gesunde Obstkörbe und Salatboxen runden das Angebot fürs Büro ab.

Als besonderes Service bietet Hausfreund am Abend ein Lieferzeitfenster von nur einer Stunde an eine vom Kunden gewünschte Abladestelle (Haustüre, Küche, Keller, Stockwerksverteilung…) – und auch in Häuser ohne Lift und an speziellen Happy Hours ist die Zustellung (Zustellgebühr) sogar gratis.

Die Kunden können Ihre Rechnung direkt beim Lieferanten mittels Bankomatkarte begleichen oder bar beglichen, Firmen werden auch gegen Rechnung beliefert.