Sanierung bestehender Installationen

Unsere Stärke liegt im Überarbeiten bestehender Installationen, wobei wir den besonderen Augenmerk auf das Einbeziehen der AnwenderInnen legen. Für uns als Team ist es selbstverständlich zuerst einmal zuzuhören. Uns interessiert, wer mit der Software arbeitet, welche Abläufe im Betrieb zu verbessern sind und wo die Schwerpunkte des Unternehmens liegen. Das Ergebnis ist ein zum Leben erwecktes System, in dem lang benötigte Funktionalitäten endlich verfügbar sind.

Wie gehen wir dabei vor?

  • Wir setzen ausschließlich erfahrene Experten in der Prozessgestaltung und Prozessprogrammierung ein
  • Die verantwortlichen Experten sind für den Kunden immer direkt erreichbar
  • Wir legen den höchsten Wert auf Qualität unserer Arbeit

Aus unserer Sicht sind das die wichtigsten Faktoren, die für den Erfolg eines Projekts entscheidend sind.

Eine auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Unternehmensstruktur, der projektspezifisch optimierte Einsatz erfahrener Experten und die durch jahrelange Spezialisierung gewonnene Lösungskompetenz machen uns zu einem Partner mit überdurchschnittlichen Qualitätsstandards.

Auf Ihre Anforderungen zugeschnitten

Als zertifizierter Microsoft-Partner betreuen wir Ihr Unternehmen vor Ort. Mit tiefgreifenden technischen und branchenbezogenen Know-how sorgen wir dafür, dass die Software exakt an Ihre spezifischen Geschäftsanforderungen angepasst wird. Wir arbeiten eng mit Ihnen und Ihren MitarbeiterInnen zusammen und passen Ihre spezifischen ERP-Anforderungen und Lösung, sowie Ihre Formulare, Berichte und Designs gemäß ihren individuellen Bedürfnissen an. Auf Wunsch übernehmen wir auch die Schulung ihres Teams und erstellen benutzerspezifische Dokumentationen. Natürlich übernehmen wir auch die weitere Betreuung ihres Systems.

Kontakt

Falls Sie Fragen zu Microsoft Dynamics NAV oder unserem Leistungsspektrum haben kontaktieren Sie uns, wir informieren sie gerne bei einem unverbindlichen Gespräch über die Möglichkeiten einer NAV-Lösung für Ihr Unternehmen.

Besseres, schnelleres und intelligenteres Arbeiten

Microsoft Dynamics NAV bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche für Aufgaben und Informationen, die für spezifische Jobfunktionen in Ihrem Unternehmen relevant sind. Microsoft Dynamics NAV arbeitet nahtlos mit den Produktivitätstools von Microsoft zusammen, die Sie bereits kennen und bedienen können. Damit wird erforderliche Schulungszeit durch intuitive Benutzerführung ersetzt, was den Mitarbeitern ermöglicht, von Beginn an besser, schneller und intelligenter zu arbeiten.

Microsoft Dynamics folgt in Design und Funktion den bekannten Microsoft-Standards und ist eng mit den Microsoft-Produkten verzahnt. Täglich anfallende Aufgaben und zentrale Geschäftsprozesse in den Bereichen Finanzmanagement, Customer Relationship Management und Supply Chain Management können durchgängig automatisiert und optimiert werden.

Das Ergebnis sind motivierte MitarbeiterInnen, die Entscheidungen treffen, die Ihre Margen steigern, Ihren Cashflow verbessern und schließlich zum nachhaltigen Wachstum Ihres Unternehmens beitragen.

atit AddOns

Rechnungsworkflow mit e-Rechnung

Ab 1. Jänner 2014 sind alle Vertragspartner des Bundes im Waren- und Dienstleistungsverkehr mit Bundesdienststellen verpflichtet, Rechnungen ausschließlich elektronisch in strukturierter Form einzubringen. Ab diesem Zeitpunkt werden von Bundesdienststellen keine Papierrechnungen mehr akzeptiert.

Das von atit entwickelte Modul Rechnungsworkflow mit e-Rechnung für Dynamics NAV bildet alle Anforderungen des Bundes ab und ist in allen Dynamics NAV Versionen verfügbar. Parallel zur Auftragserfassung bzw. Rechnungslegung wird ein Vorgang eröffnet, dem eine Rechnung oder Gutschrift (mit benötigten Referenzangaben) automatisch zugeordnet wird. Ein solcher Vorgang kann jede Besonderheit bei der Abwicklung der Fakturierung sein – die e-Rechnung an den Bund stellt nur eine der vielen Verwendungsmöglichkeiten dar. Die gebuchten Rechnungen und Gutschriften sind im Rechnungsworkflow sichtbar und werden hier nach entsprechender Aktion (Export e-Rechnung an den Bund im XML Format, Versand per E-Mail als PDF…) als abgeschlossen gekennzeichnet.

Bilanz nach UGB

Das von at iT entwickelte Bilanz-Modul wurde in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickelt, bildet alle Anforderungen an die Bilanzierung ab und ist in allen Dynamics NAV Versionen verfügbar. Basierend auf eigens entwickelten Vorlagen werden die Bilanzberichte per Knopfdruck generiert. Die Kontenschemata vom Dynamics NAV Standard werden nicht eingesetzt.

  • Bilanz nach UGB
  • GuV nach UGB
  • Anlagespiegel nach UGB
  • Rücklagen
  • Weitere frei definierbare Vorlagen

Das Bilanz-Modul bietet eine Vielzahl an Mandant-individuellen Formatierungs- und Konfigurationsmöglichkeiten, ermöglicht eine detaillierte Nachverfolgung und Periodenvergleiche der berechneten Werte. Die Ausgabe kann optional auch direkt im Excel erfolgen wobei die Excel-Formatierung vom Dynamics NAV gesteuert wird.

SEPA (Single Euro Payments Area – einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum)

Das atit SEPA-Modul für Dynamics NAV wurde in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickelt, steht in allen Dynamics NAV Versionen zur Verfügung und bietet neben der standardisierten Schnittstelle zur Ihrer Bank weitere praxisnahe Verwendungsmöglichkeiten wie z.B. die Funktion Ihre Zahlungen so zu gruppieren, dass sie auf der Kreditorenseite mehrere Belege mit einer Überweisung abwickeln können. Dabei können Rechnungen und Gutschriften kombiniert werden.

Die Einzugs- und Zahlungsvorschläge werden von Dynamics NAV automatisiert erstellt.

Prüfprotokolle, die vor der Erstellung des SEPA Datenträgers generiert werden, bilden die bevorstehende Überweisung übersichtlich ab und erleichtern somit die Zahlungsfreigabe.

Zusätzlich zum SEPA Modul bieten wir weitere praxiserprobte Bank-Schnittstellen wie EDIFACT (Auslandszahlungen außerhalb des EWR) und MT940 (zur elektronischen Übermittlung von Kontoauszugsdaten) an.

Bauträger Abrechnung nach BTVG

Das von at iT entwickelte Bauträger-Modul wurde in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickelt, bildet alle Anforderungen lt. BTVG ab und ist in allen Dynamics NAV Versionen verfügbar.

Ein Spezifikum in einem Bauprojekt ist, dass eine Zahlung vor der Rechnung erfolgt. Jeweils nach Bauphase wird vom Endkunden zunächst die Zahlung an einen Treuhänder getätigt. Vom Treuhänder wird der Betrag, oft für mehrere Tops, in einer Überweisung an den Bauträger überwiesen. Anhand dieses Zahlungseingangs (beim Bauträger) werden die Beträge den einzelnen Tops und dem dazugehörigen Ratenplan zugewiesen und als Zahlungen am Debitor verbucht. Im nächsten Schritt werden die dazugehörigen Rechnungen pro Top automatisiert generiert, die vor der Verbuchung noch angepasst werden können. Der Ausgleich erfolgt auch automatisiert.

Zusätzlich bietet das Modul umfangreiche Mechanismen für die Schnellauswertung eines Bauprojekts, jeweils nach Fläche und Erlös.

Business Solutions

Maßgeschneiderte Individuallösungen

Ein ERP System ist oft mit mehreren Drittsystemen verbunden und zwangsläufig treffen dabei oft verschiedene Technologien, Menschen und Welten aufeinander.

Die Erwartungshaltung des Kunden ist immer die gleiche – ein funktionierendes Gesamtsystem in einer benutzerfreundlichen Umgebung. Deshalb ist es für einen Software-Hersteller wünschenswert, zusätzlich zur Kreativität, auch ein sehr breites Leistungsspektrum anbieten zu können - im technischen, betriebswirtschaftlichen und sozialen Bereich.

Das at iT Team vereint solche Kernkompetenzen in sich und ist in der Lage maßgeschneiderte Individuallösungen mit verschiedenen Technologien zu entwickeln. Das kann ein ERP-System sein, eine Webapplikation, eine Mobile-App, eine Schnittstelle zum Drittsystem oder auch nur eine Desktop-Anwendung.

Für folgende zwei renommierte und revisionssichere Archivierungssysteme wurde von at iT die Schnittstelle für Dynamics NAV entwickelt und bei mehreren Kunden erfolgreich eingesetzt:

  • Easy Archiv
  • Therefore

Elektronische Archivierung steht allgemein für die Aufbewahrung von Informationen in elektronischer Form. Ein spezieller Fall der elektronischen Archivierung ist die revisionssichere Archivierung Handels- und Steuerrechtlich relevanter Dokumente, für die besondere Anforderungen, insbesondere die Unveränderbarkeit und langfristige Verfügbarkeit gemäß der geltenden Aufbewahrungsfristen, gelten.

Bei Bedarf leiten die automatisierten Workflows eines Archivsystems die elektronischen Dokumente automatisch zwischen den Mitarbeitern weiter.

Business intelligence

Business Intelligence Systeme sind analytische Informationssysteme des Unternehmens und als solche den operativen Systemen (ERP-Systemen) nachgeschaltet. 

Analysen, Planungen und Reports können durch spezielle Datenbanktechnologien in kürzester Zeit (meist online) erstellt werden. Mehrere Studien sagen dem IT-Sektor Business Intelligence nach wie vor überproportionale Steigerungsraten voraus.

Für uns stellen BI Systeme die logische Ergänzung zu den operativen ERP Systemen dar, mit der Unternehmen professionelles Berichts- und Planungswesen erst möglich wird. Dem entsprechend gehört BI auch zu unseren wichtigsten Kernkompetenzen.

Product knowledge

Wir verfügen über mehrjährige Erfahrung mit folgenden Produkten:

  • Cubeware
  • TARGIT BI Suite
  • MIS DecisionWare
  • Microsoft Reporting Services
  • Microsoft Business Analytics
  • MS SQL Server Analysis Services

Leistungsangebot

  • Beratung im Entscheidungsprozess vor der Produktanschaffung
  • Kosten und Aufwandsabschätzung
  • Datenbankmodellierung
  • Import und Konsolidierung von Daten aus (fast) beliebigen Vorsystemen
  • Aufbau eines Datawarehouse
  • Erstellung von Reports und Forecasts

Systemische Unternehmensberatung

Transformationsmanagement

Einige unserer Mitarbeiter sind akademisch geprüfte Unternehmensberater. Das stärkt ihre ganzheitliche Sicht auf Ihre individuelle Betriebslösung.

Bei Systemumstellungen zeigt sich immer wieder auch ein Bedarf nach Beratungstätigkeit. Beispielsweise ergeben sich gelegentlich Wiederstände bei Mitarbeitern der Kunden. Die Gründe dafür können viele sein jedoch stellt sich fast immer heraus, dass die innere Haltung „ich will nicht“ nach außen als „es wird nicht funktionieren“ zum Vorschein kommt.

Auch unter solch nicht optimalen Umständen lässt sich mit Veränderungsmanagement ein Projekt erfolgreich umsetzen, einer Veränderung von innen. Hier sind wir als Ihr Lieferant und Partner gefragt alle Teammitglieder „mit ins Boot zu holen“. Das funktioniert mit praxiserprobtem, theoretisch fundiertem und pragmatischem systemischen Beratungswissen - sehr gut.

Wir planen, entwickeln und betreufen ihre ERP-projekte in Östereich und in Europa.

Als IT-Lösungsberater können wir auf mehr als 20 Jahre einschlägige Erfahrung verweisen.

Dabei vereinen wir sowohl fundiertes betriebswirtschaftliches als auch umfassendes technisches Know-how.

Professionelles Projektmanagement ist die Voraussetzung für ein erfolgreiches ERP-Projekt.

Dabei kann es sich um die Einführung eines neuen Systems aber auch um die Optimierung, Generalsanierung oder nur die Erweiterung eines bestehenden Systems handeln.

Studien zeigen, dass das intensive Einbeziehen der Anwender eine entscheidende Auswirkung auf den Erfolg des Projektes hat.

Projektleitung

Der Projektleiter ist für den organisatorischen und formalen Rahmen bei der Projektabwicklung verantwortlich. Dazu muss er eine entsprechende Projektstruktur einführen, betreiben und von allen Beteiligten einfordern.

Unter anderem ist dazu die Bildung eines Lenkungsausschusses, Definition von Eskalationsprozessen, Beschaffung notwendiger Ressourcen, Operative Umsetzung und Dokumentation im Allgemeinen notwendig.

Projekteam

Ein Projektteam mit genau definierten Rollen und Zuständigkeiten steuert gemeinsam mit dem Projektleiter das Projekt.

Fachleute aus den jeweiligen Abteilungen des Auftraggebers vertreten sowohl ihr fachliches Know-how als auch die Anforderungen der Anwender. Genauso gilt es auf Seite des Auftragnehmers entsprechende Rollen zu besetzten. Dem Projektleiter untersteht die Koordination der handelnden Personen.

Projektleitung

Der Projektleiter ist für den organisatorischen und formalen Rahmen bei der Projektabwicklung verantwortlich. Dazu muss er eine entsprechende Projektstruktur einführen, betreiben und von allen Beteiligten einfordern.

Unter anderem ist dazu die Bildung eines Lenkungsausschusses, Definition von Eskalationsprozessen, Beschaffung notwendiger Ressourcen, Operative Umsetzung und Dokumentation im Allgemeinen notwendig.

Projekteam

Ein Projektteam mit genau definierten Rollen und Zuständigkeiten steuert gemeinsam mit dem Projektleiter das Projekt.

Fachleute aus den jeweiligen Abteilungen des Auftraggebers vertreten sowohl ihr fachliches Know-how als auch die Anforderungen der Anwender. Genauso gilt es auf Seite des Auftragnehmers entsprechende Rollen zu besetzten. Dem Projektleiter untersteht die Koordination der handelnden Personen.

Aufgaben des Projektleiters

Für die Projektleitung kann es viele verschiedene zusätzliche Aufgaben geben, die von Projekt zu Projekt variieren können. In jedem Fall sollte der Auftraggeber umfassend beraten werden und die Aufgaben der Projektleitung genau definiert werden. Fachliche Expertise und entsprechende Erfahrung sind aus unserer Sicht ebenfalls Voraussetzung für eine erfolgreiche Projektabwicklung.

Zeitliche Planung vor Projektstart

Planung unter Berücksichtigung von Ressourcen und Abhängigkeiten Internes Projektmarketing

  • Abhalten von Lenkungsausschüssen
  • Definition von Arbeitspaketen
  • Unterstützung für den Auftragsgeber in der kommerziellen Abwicklung des Projekts
  • Kommunikationsglied zwischen den Mitgliedern des Projektteams und zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer
  • Definition von Testszenarien und Planung der Durchführung von Test
  • Entwicklung eines Schulungsplans
  • Regelmässige Statusberichte an die Geschäftsleitung
  • Unterstützung für den Auftragnehmer bei Abnahmen und Abrechnung von Leistungen

Enterprise Resource Planning.

ERP steht für den englischen Begriff

Sinngemäß wird damit die Planung und der Einsatz der in einem Unternehmen vorhandenen Ressourcen - meist der dafür eingesetzten Software - gemeint.

Als ERP-System wird im IT Beratungsmarkt das operative Gesamtsystem eines Unternehmens bezeichnet, in dem verschiedenste Daten und Prozesse, meist basierend auf einer gemeinsamen Datenbank, integriert werden.

ERP-Systeme umfassen meist ein großes Spektrum an Funktionen wie: Buchhaltung, Kostenrechnung, Lohnverrechnung, Auftragsbearbeitung, Lagerwirtschaft, Produktionsplanung und -steuerung, Kundenbeziehungsmanagement, usw.

Erfahrung und Kompetenz schaffen Vertrauen

Das Team von atit kombiniert über 20-jährige Erfahrungen im ERP-Umfeld, persönliches Engagement und Consulting-Kompetenzen auf höchstem Niveau. Als zertifizierte Microsoft–Partner entwickeln und begleiten wir Ihre Dynamics NAV Lösung zur Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse. Sie profitieren von unserem fundierten betriebswirtschaftlichen Fachwissen und unserem erstklassigen technischen Know-how.

Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse.

Technisches Fachwissen und betriebswirtschaftliche Erfahrung.

Individuelle Betreuung

Unsere vielleicht nicht ganz alltägliche Herangehensweise führte im Laufe der Jahre zu einer außergewöhnlichen Stärke bei der Lösungskompetenz und Kundenbetreuung. Wir begleiten Sie individuell im täglichen Betrieb und passen Ihre Lösungen an neue Entwicklungsschritte Ihres Unternehmens an. Unsere Mitarbeiter kombinieren technisches Fachwissen mit betriebswirtschaftlicher Erfahrung. Daraus ergibt sich eine ganzheitliche Sichtweise auf unsere Projekte,  die gleichermaßen die menschliche Komponente wie die technische Umsetzung umfasst.

Überarbeiten bestehender Installationen.

Ein zum Leben erwecktes System

Unsere Stärke liegt im Überarbeiten bestehender Installationen, wobei wir den besonderen Augenmerk auf das Einbeziehen der AnwenderInnen legen. Für uns als Team ist es selbstverständlich zuerst einmal zuzuhören. Uns interessiert, wer mit der Software arbeitet, welche Abläufe im Betrieb zu verbessern sind und wo die Schwerpunkte des Unternehmens liegen. Das Ergebnis ist ein zum Leben erwecktes System, in dem lang benötigte Funktionalitäten endlich verfügbar sind.

Überarbeiten bestehender Installationen.

Ein verlässlicher Partner an Ihrer Seite.

Zertifizierung und Know-How

Unsere Mitarbeiter haben vielfältige Zertifizierungen für folgende Bereiche erworben:

  • Microsoft Dynamics NAV
  • Microsoft Dynamics AX
  • Microsoft Windows Server
  • Microsoft SQL Server
  • Microsoft SharePoint
  • Microsoft Office
  • Citrix
  • Cubeware
  • Easy Archiv

Einige unserer Mitarbeiter sind akademisch geprüfte Unternehmensberater – das stärkt ihre ganzheitliche Sicht auf Ihre individuelle Betriebslösung. Eine auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Unternehmensstruktur, der projektspezifisch optimierte Einsatz erfahrener Experten und die durch jahrelange Spezialisierung gewonnene Lösungskompetenz machen uns zu einem Partner mit überdurchschnittlichen Qualitätsstandards.

Wir betreuen österreichische und internationale Unternehmen aus den Bereichen Großhandel, Produktion und Dienstleistung.

Wir legen größten Wert auf hohe Qualität und Termintreue. Unsere Kunden danken uns dafür mit einer langfristigen und nachhaltigen Geschäftsbeziehung.